News

18. Juni, Café & Kosmos: Dunkle Materie: Test eines umstrittenen Signals

Weltweit gibt es etwa 20 Experimente, die nach der rätselhaften Dunklen Materie suchen. Bisher konnte keines die Substanz nachweisen – bis auf eine Ausnahme: Das DAMA/LIBRA-Experiment behauptet seit 1998, ein Signal zu messen. Allerdings konnte bisher keine andere Forschungsgruppe dieses Ergebnis bestätigen.

Mit COSINUS startet jetzt ein Experiment, das den vermeintlichen Dunkle-Materie-Nachweis nachprüfen will. In wenigen Jahren wissen wir hoffentlich, ob DAMA wirklich Dunkle Materie gemessen hat. Kumrie Shera und Dr. Martin Stahlberg vom Max-Planck-Institut für Physik erklären, wie das neue Experiment aufgebaut ist und wie es funktioniert.

Wann: Dienstag, 18. Juni 2024, 19:00 Uhr (bis ca. 20:30)
Wo: Münchner Volkshochschule, Einsteinstr. 28, München (U-Bahn Max-Weber-Platz)
Eintritt frei
www.cafe-und-kosmos.de

18. Juni, Café & Kosmos: Dunkle Materie: Test eines umstrittenen Signals

Weltweit gibt es etwa 20 Experimente, die nach der rätselhaften Dunklen Materie suchen. Bisher konnte keines die Substanz nachweisen – bis auf eine Ausnahme: Das DAMA/LIBRA-Experiment behauptet seit 1998, ein Signal zu messen. Allerdings konnte bisher keine andere Forschungsgruppe dieses Ergebnis bestätigen.

Mit COSINUS startet jetzt ein Experiment, das den vermeintlichen Dunkle-Materie-Nachweis nachprüfen will. In wenigen Jahren wissen wir hoffentlich, ob DAMA wirklich Dunkle Materie gemessen hat. Kumrie Shera und Dr. Martin Stahlberg vom Max-Planck-Institut für Physik erklären, wie das neue Experiment aufgebaut ist und wie es funktioniert.

Wann: Dienstag, 18. Juni 2024, 19:00 Uhr (bis ca. 20:30)
Wo: Münchner Volkshochschule, Einsteinstr. 28, München (U-Bahn Max-Weber-Platz)
Eintritt frei
www.cafe-und-kosmos.de

18. Juni, Café & Kosmos: Dunkle Materie: Test eines umstrittenen Signals

Weltweit gibt es etwa 20 Experimente, die nach der rätselhaften Dunklen Materie suchen. Bisher konnte keines die Substanz nachweisen – bis auf eine Ausnahme: Das DAMA/LIBRA-Experiment behauptet seit 1998, ein Signal zu messen. Allerdings konnte bisher keine andere Forschungsgruppe dieses Ergebnis bestätigen.

Mit COSINUS startet jetzt ein Experiment, das den vermeintlichen Dunkle-Materie-Nachweis nachprüfen will. In wenigen Jahren wissen wir hoffentlich, ob DAMA wirklich Dunkle Materie gemessen hat. Kumrie Shera und Dr. Martin Stahlberg vom Max-Planck-Institut für Physik erklären, wie das neue Experiment aufgebaut ist und wie es funktioniert.

Wann: Dienstag, 18. Juni 2024, 19:00 Uhr (bis ca. 20:30)
Wo: Münchner Volkshochschule, Einsteinstr. 28, München (U-Bahn Max-Weber-Platz)
Eintritt frei
www.cafe-und-kosmos.de