applicationContext = Production

#eco - techno - cosmo - logic:

Ein Dialog zwischen Wissenschaftlern und Künstlern erzeugt Objekte gemeinsamen Wissens

Performance inspiriert von einer Studienreise an die Labori Nazionali del Gran Sasso, Italien
Projektgruppe SFB42*, Akademie der Bildenden Künste München
SFB1258, Technische Universität München

9. Februar 2019, 20:15 Uhr
Reaktorhalle, Luisenstr. 37a, München
Eintritt frei 

Im Oktober 2018 unternahm die Projektklasse Sonderforschungsbereich 42, bestehend aus KunststudentInnen der Akademie der Bildenden Künste München und PhysikstudentInnen der Technischen Universität München, eine Exkursion zu den Laboratori Nazionali del Gran Sasso, den weltweit größten unterirdischen Versuchslaboren zur Untersuchung von Elementarteilchen. Dort sammelten sie wichtige Informationen und Material, um ein künstlerisch-wissenschaftliches Experimentalsystem, begleitet vom Künstler Jol Thomson, zu entwickeln. Die ersten Ergebnisse dieser Zusammenarbeit werden am 9. Februar präsentiert.

*)SFB42 bezeichnet keinen von der DFG bewilligten Sonderforschungsbereich, sondern eine künstlerischen Projektgruppe, die sich bei ihrer Namenswahl von dem gleichnamigen DFG Forschungsprogramm inspirieren ließ